Schlagfertigkeit

Gekonnt kontern

Als George Bernard Shaws Stück „Candida“ 1935 in New York neu aufgeführt wurde, übermittelte er der Titelheldin und Schauspielerin Cornelia Skinner per Telegramm: „Ausgezeichnet, unübertrefflich.“ Vom Lob überwältigt kabelte Miss Skinner zurück: „Lob unverdient.“ Daraufhin antwortete Shaw: „Ich meinte das Stück.“ Im Folgenden reagierte Miss Skinner: „Ich ebenfalls.“

Schlagfertig ist jede Antwort von der der Zuhörer wünschte, er hätte sie selbst geben können. Momente, in denen Schlagfertigkeit wünschenwert ist, kennt jeder: Kaum ist die Besprechung, das Telefonat oder die Präsentation beendet, fällt einem die passende Antwort auf freche Bemerkungen des Gesprächspartners ein - leider ein bisschen zu spät...

Dabei ist es nicht erstrebenswert, den Gegenüber als "Strafe" für seine freche Bemerlung mundtot zu machen. Nein, kunstvoll schlagfertig ist nur derjenige, der am Ende die Lacher auf seiner Seite hat. Dabei kommt es darauf an, das Überraschungsmoment des Angreifers zu durchbrechen: Sei es durch eine witzige Gegenbemerkung oder sogar durch ein freundliches Lächeln, wenn wir eigentlich provoziert werden sollten...

Schlagfertigkeit ist keine Angriffsstragie, sondern eine Stragie des Konterns. Eine Strategie, die wie eine Art Notschalter funktioniert und das Gespräch wieder auf eine angemessene Ebene zurückbringt und die zeitgleich zeigt, dass man so nicht mit Ihnen umspringen kann.

Brilliant zu parieren ist kein kompliziertes Meisterwerk, sondern leichter und zugleich überzeugender in die Tat umzusetzen als Sie vielleicht zu hoffen wagen. Und wenn Sie den Gegenüber dann ein paar Mal in seine Schranken verwiesen haben, brauchen Sie (leider) keine Schlagfertigkeit mehr. Das ist dann irgendwie die gute und die traurige Nachricht zugleich. Jeder Angreifer sucht sich ein leichtes und berechenbares Opfer aus. Sind Sie das nicht, müssen Sie die fiesen Attacken bald mit der Lupe suchen um beim gekonnten Kontern ja nicht aus der Übung zu kommen...

 

Inhalte

Inhaltlich kann ein Vortrag oder ein Seminar zum Thema "Schlagfertigkeit: Gekonnt kontern" die folgenden Bausteine enthalten:

  • Schlagfertigkeit: Bedarfs- und Begriffsklärung
  • Stolperfalle Harmoniesucht
  • Psychologisch richtig kommunizieren
  • Körpersprache spricht Bände
  • Nein sagen und Grenzen aufzeigen
  • Die acht besten Strategien der Schlagfertigkeit
  • Zahlreiche Übungen mit Spaßfaktor inklusive

weitere Informationen

Wenn Sie außerdem schlagfertigen Lesestoff suchen, darf ich Ihnen meine Bücher zum Thema vorstellen...

 

...und wer Schlagfertigkeit lieber hören möchte, dem darf ich mein Hörbuch zum Thema empfehlen.

Meine Konditionen finden Sie hier.

Für weitere Informationen...

... stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

kontakt@carolin-luedemann.de        07131 59 19 215

Weitere Coaching & Training Themen

Business mit Stil

Souverän auftreten, besser wirken, mehr erreichen

Gute Umgangsformen machen sympathisch und sie machen Spaß. Wer Umgang mit Kunden hat, präsentiert nicht nur sich selbst, sondern damit verbunden auch stets sein Unternehmen.

 

Die Kunst, zu wirken

Wie sie sympathisch und authentisch überzeugen

Wie wir auf andere Menschen wirken, erfahren wir meistens nur sehr indirekt und oft, wenn es schon zu spät ist. Dieses Training richtet sich an all diejenigen, die häufig im Fokus der Aufmerksamkeit stehen.

 

Smalltalk

Die Kunst des kleinen Gesprächs

Die meisten Menschen geben zu Protokoll, dass sie sich mit dem Führen des souveränen Smalltalks schwer tun. Einige Tipps können das Leben da deutlich vereinfachen